Sprungziele
Seiteninhalt

Neue Selbsthilfegruppe für Frauen nach traumatisch erlebter Geburt im Raum Lahr

In unserer Gesellschaft gilt die Geburt als eines der glücklichsten Ereignisse im Leben einer Frau. Doch was, wenn dieses vermeintliche Glück durch negativ erlebte Ereignisse rund um Geburt oder Wochenbett überschattet wurde?

Wie schnell sich die geplante Traumgeburt in eine Traumageburt wenden und welche weitreichenden Folgen das weit über die Wochenbettzeit hinaus haben kann, musste auch die Initiatorin einer im Raum Lahr geplanten Selbsthilfegruppe erleben: „Ich möchte mit diesem Gesprächskreis einen Raum erschaffen, in dem wir uns fernab von lockeren Sprüchen und gut gemeinten Ratschlägen auf Augenhöhe, urteilsfrei und mit Wertschätzung begegnen können“, so die Frau.

Interessierte erhalten weitere Informationen zur geplanten Gruppe bei der Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen unter der Telefonnummer 0781 805 9771.

Seite zurück Nach oben